WILLKOMMEN BEI

Ihre Integrationsangentur

kontakt-formular

Formularhilfe

Formularhilfe

Wir helfen Ihnen jegliche unklare Formulare auszufüllen
Anrufen

Kinder- & Elterngeld

Kinder- & Elterngeld

Sie benötigen Hilfe bei Kinder- & Elterngeld
Anrufen

Arbeitslosengeld I+II

Arbeitslosengeld I + II

Ihnen steht Arbeitslosengeld zu, wir helfen Ihnen
Anrufen

Steuererklärungen

Steuererklärungen

Wir helfen Ihnen bei der nächsten Steuererklärung
Anrufen

Wohnungssuche

Wohnungssuche

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche eines neuen Zuhauses
Anrufen

Schuldnerberatung

Schuldnerberatung

Bei bestehenden Schulden stehen wir Ihnen stets zur Seite
Anrufen

Hier sind Sie richtig!

Denn hier haben Sie die Möglichkeit, mehrsprachig von uns beraten zu werden. Wir sind geübt darin, gezielt auf die Anforderungen von Kunden mit ausländischen Wurzeln einzugehen. Wir helfen Ihnen gezielt Ihr Leben in Deutschland so zu beginnen, dass Sie jederzeit abgesichert sind.

ABOUT DEFACTO

Das sind wir

Hallo ich bin Anca Elena Togan
Ihre Integratonshilfe. 
Ich bin schon langjährig in der Integrationshilfe  tätig und kenne durch meine bisherigen Berufserfahrungen verschiedenen Branchen, alle notwendigen Erfahrungen mit, um Ihnen bestmöglich zu helfen sich hier in Deutschland einzufinden.

Ich selbst bin examinierte Rechtsanwältin und habe ca. sieben Jahre bei der Deutschen Vermögensberatung und vielen Menschen weiterhelfen können. Da die Nachfrage in diesem Tätigkeitsbereich so hoch war, habe ich mich dazu entschlossen mich selbständig zu machen, ein Team aufzubauen und mich auf die Integrationshilfe zu fokusieren.

Sie benötigen Hilfe bei diversen Anträgen etc.? Scheuen Sie sich nicht und vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.

Hand in Hand gemeinsam an einem Strang

Sie sind gerade in Deutschland angekommen und suchen Ansprechpartner für die ersten Schritte im neuen Land?

Einen Überblick zu den Lösungen der wichtigsten Fragen zur Einbürgerung bieten wir.

Wir bieten fachkundige Unterstützung bei der sozialen, schulischen und beruflichen Integration welche sich speziell an Jugendliche bis 27 mit schwierigen Startchancen und junge Menschen mit Migrationshintergrund richten.

Wenn Sie aus einem Drittstaat nach Deutschland kommen wollen, benötigen Sie einen Aufenthaltstitel. Dieser richtet sich nach dem Zweck des Aufenthalts in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Einreise und Aufenthalt finden Sie auf den Seiten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Als politische verfolgte Person haben Sie in Deutschland laut Grundgesetz ein individuelles Recht auf Asyl. Mehr Informationen zu den Themen Asyl- und Flüchtlingsschutz finden Sie beim Bundesinnenministerium. Informationen zu den aufenthaltsrechtlichen Regelungen für unbegleitete Minderjährige finden Sie beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. 

Wenn Sie in Deutschland leben möchten, sollten Sie Deutsch lernen. Außerdem sollten Sie einiges über Deutschland wissen, zum Beispiel über die Geschichte, die Kultur und die Rechtsordnung. Dies bieten die Integrationskurse.

Informationen zu Integrationskursen finden Sie beim Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Dort erfahren Sie, wie und wo Sie an einem Integrationskurs teilnehmen können. Im Rahmen der Allgemeinen Integrationskurse gibt es auch spezielle Kursarten, zum Beispiel für Frauen, Eltern, junge Erwachsene.

Während des Integrationskurses können Sie Ihr Kind vor Ort betreuen lassen. Hier finden Sie weitere Informationen zur kursbegleitenden Kinderbetreuung.

Die Berufssprachkurse schließen an die Integrationskurse an. In Berufssprachkursen werden arbeitssuchende Migranten und Flüchtlinge kontinuierlich auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Informationen zu den Berufssprachkursen finden Sie auf den Seiten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Sie sind Mutter, haben eine Migrationsgeschichte und möchten beruflich (wieder) einsteigen? Das Bundesprogramm Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein des Bundesfamilienministeriums unterstützt Sie dabei.

Um die Potenziale von Migrantinnen zu stärken und sie zu ermutigen, ihr Leben in Deutschland selbstbewusst zu gestalten, fördert das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge unter dem Programmtitel Migrantinnen einfach stark im Alltag (MiA) besondere Seminarmaßnahmen für Frauen. Hierbei erhalten die Teilnehmerinnen ein leicht zugängliches Bildungsangebot, das ihnen hilft, selbstständig ihr tagtägliches Leben zu meistern.

Sie wollen Ihre Angehörigen nach Deutschland ziehen lassen, beispielsweise Ihre Ehegattin, Ihren Ehegatten bzw. eingetragene Lebenspartnerin oder eingetragenen Lebenspartner, Elternteile und minderjährige, ledige Kinder? Normalerweise richten sich die Voraussetzungen danach, ob Sie

  • deutsche Staatsbürgerin oder deutscher Staatsbürger sind,
  • EU-Bürgerin oder EU-Bürger sind oder
  • Drittstaatsangehörige oder Drittstaatenangehöriger sind.
 

Die nachziehenden Familienmitglieder dürfen in Deutschland arbeiten. Informationen zum Thema Familiennachzug finden Sie beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und auf dem Dachportal der Bundesregierung Make it in Germany.

Auf den Seiten des ESF-Bundesprogramms „Stark im Beruf“ sind Informationen für Partnerinnen im Familiennachzug zusammengestellt. Denn ausländische Fachkräfte kommen oft nicht alleine nach Deutschland, sondern in Begleitung ihrer Familien. Die Internetseite bietet Informationen zum Arbeitseinstieg für Partnerinnen im Familiennachzug, sowie praktische Hinweise und weitere nützliche Links und Adressen.

Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren? Verschaffen Sie sich einen Überblick über das bürgerschaftliche Engagement von und für Geflüchtete – beim Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement.

Das Bundesfamilienministerium fördert und unterstützt mit dem Bundesprogramm Menschen stärken Menschen bürgerschaftliches Engagement in Form von Patenschaften. Seit 2018 unterstützt das Programm neben Geflüchteten auch Patenschaften für Menschen, die sich in benachteiligenden Lebenssituationen befinden.

Formularhilfe

Das Kindergeld stellt die grundlegende Versorgung Ihres Kindes sicher. Hier finden Sie alle Informationen zu Anspruch, Höhe und Bezugsdauer des Kindergelds.

Elterngeld ist eine Leistung für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern. Es soll den Eltern ermöglichen, ihr Kind zu erziehen und zu betreuen.

Das ALG 1 ist eine Versicherungsleistung.

Das ALG 2 hingegen ist eine staatliche Leistung für bedürftige Leute.

Mit der Sozialhilfe unterstützt Sie der Staat, wenn Sie ihren Bedarf nicht aus eigener Kraft decken können. Die Sozialhilfe soll Armut verhindern und den Empfängern ein menschenwürdiges Dasein ermöglichen.

Versicherungen

Durch die enge Zusammenarbeit mit der DAK-Gesundheit, haben wir die Möglichkeit, Ihnen attraktive und vorteilhafte Angebote zu schnüren.

Kontaktieren Sie uns hierzu jederzeit oder registrieren Sie direkt sich unter folgenden Link: „Krankenversicherung“ 

Im nächsten Reiter finden Sie die dazugehörigen Leistungen in verschiedenen Sprachen.

Wohnungssuche

Sie sind auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung für sich und Ihre Familie? Wir stehen Ihnen vollstens zur Seite und helfen Ihnen dabei.

Wohngeld ist eine Leistung für Familien mit kleinem Einkommen. Sie können Wohngeld als Zuschuss zur Miete oder zu den Kosten selbst genutzten Wohneigentums bekommen.

Der Wohnberechtigungsschein, abgekürzt WBS, umgangssprachlich auch §-8-Schein, früher auch §-5-Schein oder B-Schein genannt, ist eine amtliche Bescheinigung in Deutschland, mit deren Hilfe ein Mieter nachweisen kann, dass er berechtigt ist, eine mit öffentlichen Mitteln geförderte Wohnung zu beziehen.

Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.​

Karl Barth

Ich bin für Sie da!

Anca Togan

partner

Mein Name ist Anca Togan, ich bin 29 Jahre alt, eine Mutter, Jungunternehmerin. und Ihre Integrationshilfe.

Nach 5 Jahren Studium in Barcelona und England kam ich mit einem Bachelor of Laws und vielen Träumen nach Deutschland – Veränderungen!

Da ich der deutschen Sprache nicht mächtig war, stieß ich auf viele Herausforderungen und Schwierigkeiten, insbesondere bei der Arbeitssuche und in den Beziehungen zu deutschen Institutionen.

Inspiriert von meinen eigenen Erfahrungen, entschloss ich mich dazu All Consulting auf die Beine zu stellen.

Ich entschloss mich dazu mich selbstständig zu machen.

Dies war der Beginn von All Consulting.

Gründung von „All Consulting“.

Unser Büro eröffnete im September 2017 und einen Monat später fand die von uns erste Veranstaltung in Deutschland, mit dem Nr. 1 Finanzberater „Lorand Soares Szasz“ statt.

Ich übernahm die Rolle als Regionalgeschäftstellenleiterin im Finanzbereich und führte ein Team bestehend aus 25 Mitarbeitern deutschlandweit

Ich erhielt von der IHK Frankfurt den ADA Schein und wurde als Ausbilderin im Bereich Finanzen anerkannt.
Somit wurde All Consulting zu einem Ausbildungsbetrieb.

Wir betreuen mittlerweile über 1200 außerdem agiere ich auch als Internationaler Coach, Speaker und Trainer nach der John Maxwell Methode

Betreuung von über 1500 Kunden und errichtung eines zweiten Büros – in Stuttgart.

Zwei neuaufgenommene Auszubildende für die kommenden Standorte Augsburg und Güthersloh.

Lassen Sie uns zusammen Ihren Weg gehen